AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB´s

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Fa. kleintiernews GmbH - nachfolgend als kleintiernews benannt - und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt kleintiernews nicht an, es sei denn, kleintiernews hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Abonnementvertrages (Jahresabo Printausgabe und E-Paper) bzw. Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei kleintiernews aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung).

Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein rechtswirksamer Abonnementvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Abonnementvertrag bzw. Kaufvertrag zu Stande. Der Vertrag kommt mit kleintiernews zu Stande. Vertragspartner wird im Falle des Jahresabonnements der Besteller.

Ein Anspruch des Kunden auf Vertragsabschluss besteht nicht. kleintiernews kann den Vertragsabschluss mit einem Kunden ohne Begründung ablehnen.

Im Fall eines auch möglichen Einzelbezuges der Fachzeitschrift kleintiernews wird kein Abonnementvertrag abgeschlossen. In diesem Falle kommt ein Kaufvertrag über ein Einzelexemplar zustande (ohne weitere Verpflichtung zum Abschluss eines Abonnementvertrages).

Das Schnupper-Abo hat eine Laufzeit von 3 Monaten. Sofern dieses Abo nicht vor Erscheinen der jeweils dritten Zeitschrift gekündigt wird, wird daraus anschließend automatisch der Abschluss eines Jahresabos.


§ 3 Widerruf

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der ersten Zusendung und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. Artikel 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

kleintiernews GmbH
Martina Gerker
Großer Palsterkamp 4
49328 Melle

Telefon: 0 52 26 / 98 43 62
E-Mail: service@kleintiernews.de


Folgen des Widerruf

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufbelehrung

§ 4 Lieferung und Leistung

(1) Die Lieferung ist abhängig von Verlag und Erscheinungsweise der Zeitschrift und beginnt in der Regel nach 4 Wochen nach Vertragsabschluss. Einzelheiten werden mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt.

(2)  Alle Bestellungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich. Lediglich eine Belieferung für das Abo ist International möglich.

(3) Bei Lieferstörungen aufgrund höherer Gewalt (auch Streik und Aussperrung) wird kleintiernews von der Pflicht zur Lieferung frei – der Kunde wird von der Zahlungsverpflichtung ebenfalls befreit.

(4) kleintiernews behält sich das Recht vor, eine zu Unrecht erhaltene Prämie vom Kunden zurück zu fordern. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Kunde seine wesentlichen vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt und diesen trotz Mahnung und Fristsetzung nicht nachkommt. Im Falle einer Rückforderung sind neben den Kosten der Prämie die Kosten für die Rücksendung und die Rechtsverfolgung vom Kunden zu tragen.

§ 5 Versandkosten
 

Für Bestellungen berechnen wir pauschal 4,50 € für Porto und Verpackung. Lediglich unser kleintiernews Abo ist Versandkostenfrei.
 
§ 6 Bezugsentgelt
 

(1) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er dem Anbieter Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen.

Unsere Bankverbindung:

kleintiernews GmbH
Martina Gerker
Volksbank Melle

Kontonummer: 606 683 600
Bankleitzahl: 26562490
BIC: GENODEF1HTR
IBAN: DE 19 265 624 90 0606 683 600
 

(2) Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Anbieter nicht aus.

(3) Alle genannten Bezugsentgelte verstehen sich inkl. Versandkosten und der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(4) Der Bezugspreis des Zeitschriftentitels unterliegt der Preisbindung des den Titel herausgebenden Verlages. kleintiernews ist berechtigt, den Bezugspreis anzupassen, wenn der Verlag den Preis für den Zeitschriftentitel ändert. Die Anpassung des Bezugspreises erfolgt hierbei in dem gleichen Verhältnis, wie der gebundene Preis geändert wird. Im Übrigen können Preiserhöhungen nur aufgrund gestiegener Vertriebs-, Lohn-, Druck- und/oder Papierkosten erfolgen. Sofern die aufgrund vorstehender Bestimmungen vorgenommenen Preisanpassungen innerhalb eines Kalenderjahres zu einer Erhöhung des Bezugspreises von mehr als 5 % führen, ist der Kunde berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen. 

§ 7 Zahlungsmodalitäten

(1) Der Kunde kann die Zahlung per SEPA-Lastschrifteinzug oder auf Rechnung vornehmen. 

(2) Der Kunde kann die in seinem Nutzerkonto gespeicherte Zahlungsart jederzeit ändern.


§ 8 Zahlungsverzug
 

Bei Zahlungsverzug des Abonnenten kann der Verlag die Lieferung einstellen. Für jede Mahnung können bis zu 5,- Euro berechnet werden. Nakspesen bei Lastschriften, die ncht eingelöst werden, gehen zu Lasten des Abonnenten.

 
§ 9 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von kleintiernews anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Sollte die Lieferung per Rechnung erfolgen, so bleibt die gelieferte Ware bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von kleintiernews

§ 11 Mängelhaftung

Bei der Herstellung unvermeidbare Produktionsspuren sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Ansonsten richtet sich die Gewährleistung nach den gesetzlichen Vorschriften. Unsere Gewährleistung erstreckt sich nicht auf solche Mängel, die beim Besteller durch natürliche Abnutzung, Feuchtigkeit, unsachgemäße Behandlung oder unsachgemäße Aufbewahrung entstehen. Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt und gesetzlich zulässig, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers -- gleich aus welchen Rechtsgründen -- ausgeschlossen. kleintiernews haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet kleintiernews nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von kleintiernews ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht.

Sofern kleintiernews fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ersatzlieferung an kleintiernews zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist bei kleintiernews ein, ist kleintiernews berechtigt, Ersatz für die zuerst gelieferte Ware zu verlangen und diesen von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

§ 12 Daten

(1) Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Käufer damit einverstanden, dass die bei der Bestellung abgegebenen persönlichen Daten von der Verkäuferin zum Zweck der ordnungsgemäßen Abwicklung der über den Internet-Shop der Verkäuferin geschlossenen Verträge gespeichert werden. Die Verkäuferin ist berechtigt, diese Daten an Partnerunternehmen weiterzugeben, soweit dies für die Vertragsabwicklung – insbesondere die Zahlungsabwicklung und den Warenversand – erforderlich ist.

(2) Der Kunde steht dafür ein, dass alle von ihm angegebenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig sind. kleintiernews ist berechtigt, sich eine eventuelle Vertretungsbefugnis auf Seiten des Kunden schriftlich nachweisen zu lassen. Der Kunde verpflichtet sich, kleintiernews alle eintretenden Änderungen der gemachten Registrierungsangaben unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Änderungen der Lieferadresse sind mindestens vier Wochen vorher mitzuteilen. Der Kunde ermächtigt die Deutsche Post AG, eventuelle Adressänderungen des Kunden an kleintiernews mitzuteilen. Insbesondere fehlende Zustellungen der/des abonnierten Titel/s aufgrund der Nichtmitteilung einer geänderten Adresse des Kunden fallen nicht in den Haftungsbereich von kleintiernews.

(3) Die Einverständniserklärung des Kunden für die Unterbreitung von weiteren Angeboten in schriftlicher, telefonischer oder elektronischer Form (E-Mail) ist freiwillig und beeinflusst nicht die Wirksamkeit des Vertrages insgesamt.

(4) Der Kunde ist mit der automatisierten Verarbeitung seiner Daten einverstanden. kleintiernews verarbeitet die personenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze.

(5) Auf die eingestellte gesonderte Datenschutzerklärung weisen wir ausdrücklich hin.

 § 13 Beendigung des Abonnementvertrag

(1) Kündigungen sind schriftlich auszusprechen (per Fax oder Briefpost).

(2) Es gilt folgende Kündigungsfrist: Nach Ablauf der im Angebot angegebenen Mindestbezugszeit von 12 Monate ab Lieferbeginn kann das verbindlich von kleintiernews bestätigte Abonnement (Jahresabo Printausgabe oder E-Paper) mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Laufzeit gekündigt werden. Ansonsten verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Das Recht auf außerordentliche Kündigung, beispielsweise bei Nichtzahlung, bleibt kleintiernews jederzeit erhalten.

(3) Das 3-monatige Schnupperabo kann vor Erscheinen der dritten Zeitschrift gekündigt werden. Anschließend gelten die Kündigungsfristen des Jahresabos.

§ 14 Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebender Streitigkeiten ist soweit gesetzlich zulässig Osnabrück.

§ 15 Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§16 Schlussbestimmungen

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt.

Die Firma kleintiernews kann diese Bedingungen jederzeit aktualisieren und ändern. Für die Nutzung gelten jeweils nur die aktuellen Bedingungen.

 

© 2015 kleintiernews Stand August 2016