Champagne Silber

Champagne Silber

Der Standard des ZDRK ordnet die Champagne Silber unter den Mittelgroßen Rassen ein.
 

Gewicht

Die Champagne Silber haben ein Idealgewicht von 4,50 bis 5,50 kg. Das Mindestgewicht beträgt 4,00 kg.
 

Körperform, Typ und Bau

Der mittellange Körper soll vorne und hinten möglichst gleich breit sein und eine leicht gewölbte Rückenlinie zeigen. Das Kaninchen hat eine aufgerichtete Körperhaltung, die durch die mittellangen Vorderläufe hervorgerufen werden. Der Kopf besitzt eine breite Stirn und eine ausgeprägte Schnauzpartie.
 

Fellhaar

Das mittellange Fellhaar besitzt eine gute Dichte und ist mit einer guten Begrannung versehen, die durch stabile Grannenhaare unterstrichen wird. Es ist auf eine gute Behaarung der Ohren zu achten.
 

Silberung und Stich, Gleichmäßigkeit und Abzeichen

Die Silberung bilden die überwiegend kurzen, hell gespitzten Deckhaare. Die deutlich längeren Grannenhaare sind schwarz gespitzt und bilden den sogenannten Stich. Sie sind gleichmäßig über den Körper verteilt.

Im Bereich der Abzeichen, also an den Ohren, den Augeneinfassungen, der Schnauzpartie, der Vorderfußglieder und an der Blume ist weniger Silberung vorhanden. Dadurch heben sich diese Bereich deutlich dunkler, jedoch ohne scharfe Abgrenzung, von der Decke ab.
 

Deckfarbe und deren Gleichmäßigkeit der Champagne Silber

Im Gesamteindruck erscheint die Deckfarbe zusammen mit der leicht durchschimmernden Unterfarbe silberartig. Im Bereich der Abzeichen erscheint die Deckfarbe schwärzlich. Die Augenfarbe ist braun. Die Krallen werden dunkelhornfarbig bis schwarzbraun gewünscht.
 

Unterfarbe

Gefordert wird eine dunkel schieferblaue Unterfarbe, die weit bis zum Haarboden reicht. Sie darf zum Haarboden etwas heller werden.
 

Pflegezustand

Das Tier muss saubere Läufe, Geschlechtsecken und Ohren haben. Die Krallen der Tiere sollten auf eine geeignete Länge gekürzt sein.
 


 

Rassekarte drucken

Rassekarte Champagne Silber als PDF drucken

Hinweis!
Wenn der Ausdruck nicht einwandfrei funktioniert, bitte das PDF zuerst auf dem PC speichern und dann drucken (also nicht über den Internet-Browser).

Züchtereinträge zur Rasse

Champagne Silber

Champagne Silber

Der Standard des ZDRK ordnet die Champagne Silber unter den Mittelgroßen Rassen ein.
 

Gewicht

Die Champagne Silber haben ein Idealgewicht von 4,50 bis 5,50 kg. Das Mindestgewicht beträgt 4,00 kg.
 

Körperform, Typ und Bau

Der mittellange Körper soll vorne und hinten möglichst gleich breit sein und eine leicht gewölbte Rückenlinie zeigen. Das Kaninchen hat eine aufgerichtete Körperhaltung, die durch die mittellangen Vorderläufe hervorgerufen werden. Der Kopf besitzt eine breite Stirn und eine ausgeprägte Schnauzpartie.
 

Fellhaar

Das mittellange Fellhaar besitzt eine gute Dichte und ist mit einer guten Begrannung versehen, die durch stabile Grannenhaare unterstrichen wird. Es ist auf eine gute Behaarung der Ohren zu achten.
 

Silberung und Stich, Gleichmäßigkeit und Abzeichen

Die Silberung bilden die überwiegend kurzen, hell gespitzten Deckhaare. Die deutlich längeren Grannenhaare sind schwarz gespitzt und bilden den sogenannten Stich. Sie sind gleichmäßig über den Körper verteilt.

Im Bereich der Abzeichen, also an den Ohren, den Augeneinfassungen, der Schnauzpartie, der Vorderfußglieder und an der Blume ist weniger Silberung vorhanden. Dadurch heben sich diese Bereich deutlich dunkler, jedoch ohne scharfe Abgrenzung, von der Decke ab.
 

Deckfarbe und deren Gleichmäßigkeit der Champagne Silber

Im Gesamteindruck erscheint die Deckfarbe zusammen mit der leicht durchschimmernden Unterfarbe silberartig. Im Bereich der Abzeichen erscheint die Deckfarbe schwärzlich. Die Augenfarbe ist braun. Die Krallen werden dunkelhornfarbig bis schwarzbraun gewünscht.
 

Unterfarbe

Gefordert wird eine dunkel schieferblaue Unterfarbe, die weit bis zum Haarboden reicht. Sie darf zum Haarboden etwas heller werden.
 

Pflegezustand

Das Tier muss saubere Läufe, Geschlechtsecken und Ohren haben. Die Krallen der Tiere sollten auf eine geeignete Länge gekürzt sein.
 


 



      Quellnachweis: Standard 2004, Zentralverband Deutscher Kaninchenzüchter e. V., Ausgabe 2004 (inkl. späterer Ergänzungen und Änderungen)
Bewertung nach folgender Skala
Gewicht  20,0
Körperform, Typ und Bau 20,0
Fellhaar 15,0
Silberung und Stich, Gleichmäßigkeit und Abzeichen 15,0
Deckfarbe und deren Gleichmäßigkeit 15,0
Unterfarbe 10,0
Pflegezustand 5,0
   100,0

zurück